Aktuell

«Rassismus und Vorurteile spielen eine Rolle»

Seit Kriegsbeginn hat die Schweiz über 60'000 ukrainische Geflüchtete aufgenommen. Sie erhalten den Schutzstatus S und dürfen dadurch sofort arbeiten. Geflüchtete aus anderen Kriegsgebieten erleben das anders: So erhielten etwa zum Höhepunkt des Syrienkrieges rund die Hälfte syrischen Geflüchteten den Status der «Vorläufigen Aufnahme». Dadurch sind sie unter anderem beim Familiennachzug oder der Integration in den Arbeitsmarkt benachteiligt.

SRF Interview mit Francesca Falk

Club - Geflüchtete – Wer ist willkommen?

Wer aus der Ukraine in die Schweiz flüchtet, wird mit offenen Armen empfangen, darf sofort arbeiten, lebt womöglich in einer Gastfamilie. Andere Asylsuchende müssen teilweise jahrelang in Unterkünften ausharren. Warum behandeln wir manche Menschen besser als andere?

SRF Club, Sendung mit Francesca Falk

Kommerziellen Adoptionen aus Sri Lanka auf der Spur

Mit Adoptionen aus Sri Lanka erforschen Francesca Falk und Danielle Berthet ein dunkles Schweizer Kapitel, das bereits Kritik der UNO zur Folge hatte. Ihr neuer Bericht für den Kanton St. Gallen zeigt: Die Behörden haben bei Adoptionsverfahren wesentliche gesetzliche Vorgaben nicht eingehalten.

Zum Interview

Cambiamenti climatici e le Migrazioni forzate

Konferenz über Klimawandel und erzwungene Migration, die am Freitag, 13. Mai, 19:30 in der Katholischen Mission in Bern stattfindet. Pater Antonio Grasso und Christian Massetti von der Gruppe Volunteers for Refugees tragen vor. 

Flyer

Einfach Politik: Gute Flüchtlinge, schlechte Flüchtlinge

Beitrag zur Geschichte der Humanitären Tradition in der Schweiz. In der SRF Sendung Echo der Zeit äussert sich Dr. Francesca Falk, Dozentin für Migrationsgeschichte am Historischen Institut der Universität Bern, zum Thema

Zur Sendung

Programm CGS Forum

Das Programm für das CGS Forum, das am 14. Mai im PROGR auf der kleinen Bühne stattfindet, ist online

Programm

Programm Vormittag der Forschung

Das Programm für den Vormittag der Forschung, der am 15. Mai an der Mittelstrasse 43 im Raum 016 stattfindet ist online

Programm

"Man muss den Frauen Zeit geben"

Interview von Sabine Strasser and Julia Richers im Tagesanzeiger

Artikel

Anthropology Talks: Crisis at the Border

Anthropology Talks with Didier Fassin, Anne-Claire Defossez, Judith Marcou and Lorenzo Alunni

Flyer

Radiointerview

Wie Migrantinnen die Schweizer Frauenrechte vorantrieben

SRF Radiointerview mit Dr. Francesca Falk vom Historischen Institut. Sie erklärt den Einfluss, welchen Migrantinnen auf die Schweizer Emanzipationsbewegung ausübten.

Zum Interview