Fachschaft

Eine wichtige Aufgabe der Fachschaften besteht darin, die Studierenden auf dem Weg durch die Uni zu unterstützen. Sie geben Auskünfte über Studienreglemente, Stundenpläne und Prüfungen. Die Fachschaften sind für diese Aufgabe besonders geeignet, da sie die fachspezifischen Probleme am besten und aus Erfahrung kennen - nicht nur die Reglemente, sondern auch deren Anwendung. Zusätzlich hilft eine Fachschaft StudienanfängerInnen beim Studieneinstieg und fördert allgemein die Zusammenarbeit unter den Studierenden.
Die Fachschaften sind somit der richtige Ort, um Hilfe rund ums Studium zu erhalten, aber zudem selber aktiv zu werden, damit sich auch Dein Unialltag verbessern kann. Sie vereinen die Studierenden eines Faches und vertreten ihre Anliegen in den Instituten, Departementen und Fakultäten - also dort, wo fachspezifische Fragen oder konkrete Betreuungsverhältnisse entschieden werden. Die einzelnen Fachschaften sind unterschiedlich organisiert.

Osteuropa-Studien Bern Fribourg

Das Studium der Osteuropa-Studien in Bern und Fribourg ist insbesondere aufgrund seiner Interdisziplinarität und der Beteiligung zweier Universitäten so interessant und vielseitig. Das Studienprogramm beinhaltet kaum Pflichtveranstaltungen und bietet entsprechend viele Freiheiten, sich das Studium genau auf die individuellen Interessensgebiete zuzuschneiden. Diese Freiheiten bringen jedoch auch einen erhöhten Koordinationsaufwand mit sich und verlangen von den Studierenden ein gewisses Mass an Eigeninitiative.

Was wir tun

Jede Studentin und jeder Student der Osteuropa-Studien ist automatisch Mitglied der Fachschaft. Dementsprechend sind die Aktivitäten der Fachschaft darauf ausgerichtet, dass alle Studierenden davon profitieren können. Der Fachschaftsvorstand vertritt in erster Linie die Interessen und Anliegen der Studierendenschaft gegen aussen. Er ist gleichzeitig die erste Anlaufstelle bei Problemen, die erfahrungsgemäss im Laufe des Studiums auftauchen können. Mindestens einmal im Semester organisieren wir zudem einen Apéro, wo sich die Studierenden und Dozierenden der Osteuropa-Studien in ungezwungenem Rahmen austauschen und besser kennenlernen können.

Wer wir sind

Präsident:

Attila Serret, 079 420 58 01
attila.serret(at)students.unibe.ch

Kommunikation:

Adriana Schleich, 076 481 87 64
adriana.schleich(at)students.unibe.ch

Koordination Bern-Fribourg:

Georg Bircher, 079 575 55 85
georg.bircher9000(at)gmail.com

Finanzen & Administration:

Lukas Langhart, 078 748 24 22
lukas.langhart(at)students.unibe.ch

 

Bei Fragen zum Studium stehen wir jederzeit Rede und Antwort. Wir freuen uns auch über Anliegen, Inputs und Ideen. Zögert deshalb nicht, uns zu kontaktieren. Und falls sich jemand für die Osteuropa-Studien engagieren möchte, freut sich der Vorstand über jeden Zuwachs.

Fachschaft World Arts & World Literature (FWAL)

Als Fachschaft repräsentieren wir die Studierenden der World Arts und World Literature Masterprogramme. Unser Anliegen ist in erster Linie bei Problemen, die das Studium betreffen, Unterstützung zu leisten. Als Student/Studentin bist du herzlich dazu eingeladen, bei den Generalversammlungen der Fachschaft teilzunehmen. Diese finden jeweils einmal pro Semester statt und sind dazu da, die Ziele und mögliche Vorgehen für das nächste Semester zu besprechen. Da unsere beiden Masterprogramme interdisziplinär angelegt sind, freuen wir uns zudem auf die Zusammenarbeit mit anderen Instituten und Departementen. Und nicht zu vergessen: Wir organisieren Fresher's Parties und andere Treffen, die es dir ermöglichen, deine Mitstudierenden kennen zu lernen und um Spass zu haben.

Fachschaftvorstand:

Webseite: http://walstudents.blogspot.ch
Wir sind auch auf Facebook

 

 

Fachschaft Lateinamerikastudien (LAS)

Die Fachschaft LAS versteht sich als Bindeglied zwischen Studierenden und Dozierenden. Wir setzen uns dafür ein, dass Anliegen der Studierenden von den verantwortlichen Stellen aufgenommen werden und versuchen so, den relativ jungen Studiengang Lateinamerikastudien laufend weiterzuentwickeln. Gleichzeitig sind wir in regelmässigem Austausch mit den Professoren und stellen sicher, dass interessante Angebote wie Workshops, Veranstaltungen und Praktika zum Bereich LAS den Studierenden frühzeitig mitgeteilt werden. Für den Austausch und Zusammenhalt unter den LAS-Studierenden organisieren wir einmal pro Semester einen Latino-Event und besuchen zudem bei Interesse gemeinsam ausseruniversitäre Veranstaltungen zu Lateinamerika. Aufgrund der kleinen Zahl an LAS-Studierenden können Anliegen, Fragen und Unklarheiten zum Studium und darüber hinaus schnell und unkompliziert gemeinsam besprochen werden. Wir von der Fachschaft freuen uns über einen regen Austausch und das Verfolgen gemeinsamer Interessen.

Fachschaftsvorstand:

Katharina Boerlin, katharina.boerlin@students.unibe.ch
Jonas Schälle, jonas.schaelle@students.unibe.ch
Nahuel Ferrari, nahuel@students.unibe.ch

Facebook